Grüne Biberist gegründet!

Am 10. September 2019 gründeten eine Hand voll Grüne die Ortspartei Biberist. An der Gründungsversammlung nahmen zehn Personen teil, unter ihnen die drei Biberister NationalratskandidatInnen Simone Wyss Send, Martin Schweizer und David Gerke sowie die beiden Ersatzgemeinderäte Eric Send und Martin Schweizer. Zur Gründung kamen auch Ständeratskandidat Felix Wettstein und die Präsidentin der Grünen Kanton Solothurn Laura Gantenbein. In seinem Grusswort zeigte sich Gemeindepräsident Stefan Hug-Portmann erfreut über den Zuwachs der politischen Meinungsvielfalt in Biberist.

 

Positionspapier der Grünen Biberist

Dafür setzen wir uns ein

Mehr Sicherheit im Verkehr für die Verletzlichsten

Langsamverkehr und motorisierter Individualverkehr sollen auf allen Hauptverkehrsachsen und wichtigen Verbindungsstrassen entflochten werden. Es braucht durchgehende und sichere Radwege, sowie Schulwege mit signalisierten Übergängen.

Bessere Koordination von Bus- und SBB-Fahrplänen

Biberist ist mit drei Buslinien und zwei Bahnhöfen zufriedenstellend durch den öffentlichen Verkehr erschlossen. Die Abstimmung auf den SBB-Fahrplan muss dringend verbessert werden. Ein Viertelstundentakt auf allen Linien zu Hauptverkehrszeiten und Anti-Stau-Massnahmen in Zusammenarbeit mit den Nachbargemeinden schaffen Abhilfe.

Aufwertung des öffentlichen Raumes

Asphalt und Parkplätze laden nicht zum Verweilen und Spielen ein. Im Dorfzentrum und in den Quartieren sollen attraktive Begegnungs- und Spielplätze Menschen zusammenbringen und Erholungsraum bieten.

Bezahlbare und flexible Tagesstrukturen für Kleinkinder

Viele Eltern sind auf externe Kleinkinderbetreuung mit Tagesstruktur angewiesen. Diese sollte für alle Einkommensschichten bezahlbar und flexibel im Angebot sein. Bestehende Angebote in Biberist greifen erst ab Schulalter oder sind nicht für alle bezahlbar. Dass das nicht so sein muss, beweist unsere Nachbarin Zuchwil.

Grüne Wirtschaft – Schritt um Schritt

Biberist muss den bewussten, schonenden und effizienten Umgang mit Ressourcen deutlich fördern. Konzepte wie Energiestadt und 2000-Watt-Gesellschaft sollen endlich auch in unserer Gemeinde greifen. Dies betrifft die Verwaltung, das Gewerbe und alle Einwohner/innen.

Mehr Grün

In Anbetracht der Klimaerwärmung sollen Grünräume gesichert, aufgewertet und geschaffen werden; Baumbestände zur natürlichen Beschattung müssen erhöht werden, vor allem im Siedlungsgebiet.

Berufliche Integration von Benachteiligten

Die Gemeinde als Arbeitgeber soll jungen Erwachsenen mit höheren Hürden für den beruflichen Einstieg Praktika und Arbeitseinsätze ermöglichen.

Download Positionspapier Grüne Biberist

 

Unsere Stellungnahme zur Revision der Ortsplanung

Der Ortsplan legt die Ziele der Siedlungsentwicklung für die kommenden zehn Jahre fest. Wie das Siedlungsgebiet, aber auch die Verkehrswege und Naturräume entwickelt werden sollen, ist für uns Grüne ein zentrales Thema. Eine Entwicklung auf der Basis der Nachhaltigkeit ist für Mensch und Umwelt notwendig.

Unsere Kernforderungen sind: 

  • Biberist soll ein Dorf mit hoher Lebensqualität, mit sicheren Verkehrswegen, attraktiven Naherholungsgebieten und Begegnungsorten inner- und ausserhalb der Siedlungsfläche sowie vielfältigen und geschützten Naturzonen sein.
  • Das Dorf muss “klimafit“ sein, also müssen klimafreundliche Lebensweisen gefördert werden, z.B. durch die Förderung des Langsamverkehrs und die Milderung der Folgen der Klimaveränderung, z.B. Förderung von Grünflächen, anstelle von Beton und Stein.
  • Wir weisen auf die Grenzen des Wachstums hin. Der Flächenverbrauch muss gestoppt werden. Die Entwicklung des Dorfes muss primär auf den bestehenden überbauten Flächen erfolgen. Wir akzeptieren, dass einzelne Lücken im Siedlungsgebiet geschlossen werden können. Eine Ausdehnung der Bauzonen gegen aussen lehnen wir strikt ab.

Die Zusammenstellung unserer Forderungen kann hier eingesehen werden:

Download Eingabe Ortsplanungsrevision

 

Kontakt

Eric Send, Ersatzgemeinderat, eric.send@sendkommunikation.ch

Martin Schweizer, Ersatzgemeinderat, schweizermartin@bluemail.ch

Simone Wyss Send, Kantonsrätin, simone.wyss@bluewin.ch

Marta Weiss, marta.weiss@gawnet.ch

David Gerke, david@gerke.ch, 079 305 46 57