Dreimal JA – die Parole der Grünen Kanton Solothurn zu den Abstimmungen am 9. Februar 2020

Mit zwei unbestrittenen JAs zu den beiden eidgenössischen Vorlagen und einem eher verhaltenen JA zur Kantonalen Steuerreform stimmen die Grünen Kanton Solothurn allen drei Abstimmungsvorlagen zu Mit einem JA zur Erweiterung der Antirassismus-Strafnorm schützen wir homo- und bisexuelle Menschen vor Hass, Hetze und Diskriminierung. Eine Selbstverständlichkeit – setzen sich die Grünen doch seit ihrer Gründung […] » Weiterlesen

Grüne Fraktion: zum Verbot von Chlorothalonil

Medienmitteilung Solothurn, 12. Dezember 2019 Chlorothalonil – Endlich handelt der Bund Seit längerem ist bekannt, dass auch in Trinkwasserfassungen im Kanton Solothurn schädliche Abbauprodukte von Chlorothalonil gefunden wurden. Leider hat der Kanton bisher nur Symptombekämpfung betrieben und den Gemeinden zum Beispiel einfach die Verdünnung des belasteten Trinkwassers empfohlen. Deshalb hatte die Fraktion der Grünen diesen […] » Weiterlesen

Grüne Kt SO zur Vernehmlassung «Teilrevision des Wirtschafts- und Arbeitsgesetzes WAG»

Die Grünen Kanton Solothurn sind grundsätzlich zufrieden mit der Teilrevision des kantonalen Wirtschafts- und Arbeitsgesetz WAG. Den parlamentarischen Aufträgen zur Bewilligungspraxis von Vereinsbeizli, der Standortförderung und zur Transparenz in der Wirtschaftsförderung wird damit entsprochen. » Weiterlesen

Ein wichtiger Schritt für eine zeitgemässe Politik

Medienmitteilung Grüne Kanton Solothurn zum Wahlsonntag: Heute ist ein grosser Tag für die Grünen Kanton Solothurn. Wir freuen uns sehr, ein linksgrünes Team nach Bern schicken zu können und uns nun auch wieder auf nationaler Ebene für Grüne Anliegen stark zu machen. » Weiterlesen

Grüne zum Voranschlag 2020: Das Personal hätte eine Lohnanpassung verdient

Der Regierungsrat präsentiert sein Budget für das kommende Jahr drei Tage nach seiner Mitteilung, dass dem Staatspersonal eine neue Nullrunde bevorsteht. Obwohl die Jahresteuerung bei rund 0.9 Prozent liegt, soll den öffentlich Angestellten, dem Spitalpersonal und den Lehrkräften keine Teuerung gewährt werden. » Weiterlesen

Mit voller Transparenz ins #Frauenjahr2019

Die Grünen Kanton Solothurn starten zwei Monate nach dem Frauenstreik ihre Wahlkampagne und setzen bei der Plakatkampagne das Frauensujet in den Vordergrund. Denn der Frauenanteil von mickrigen 31,7% im Nationalrat muss gesteigert werden – und zwar jetzt!   Sechs Frauen und sechs Männer aus allen Kantonsteilen stellen sich diesen Oktober für die Nationalratswahlen 2019 zur […] » Weiterlesen

SP und Grüne gehen erneut Listenverbindung ein – auch für die Klimawahlen 2019

Die National- und Ständeratswahlen 2019 sind für die Zukunft der Schweiz entscheidend. Die laufende Legislatur mit einer rechten Mehrheit war in vielerlei Hinsicht enttäuschend. Mit der Energiewende geht es zu wenig rasch vorwärts und eine wirksame Klimapolitik wird von der SVP und FDP dauernd verhindert. Aber auch bei der Altersvorsorge, in Gleichstellungs- und in Gesundheitsfragen […] » Weiterlesen

Medienmitteilung: Transparenz Wahlkampf

Medienmitteilung zur Finanzierung des Wahlkampfs der Grünen Kanton Solothurn 10. Juli 2019 Die Grünen Kanton Solothurn unterstützen die Forderung nach mehr Transparenz bei politischen Kampagnen. Zu wissen, wer sein Geld für ein bestimmtes Anliegen einsetzt und für welche Anliegen wie viel Geld zur Verfügung steht, ist in einer Demokratie zentral. Die Information über die finanziellen […] » Weiterlesen

Medienmitteilung zum neuen regierungsrätlichen Vorschlag zur Umsetzung Steuerreform und AHV-Finanzierung

9. Juli 2019 Die Grünen Kanton Solothurn begrüssen, dass die Kritik an den hohen Einnahmenausfällen gehört wurde und dass diese nun reduziert werden. Positiv ist auch, dass die Dividendenbesteuerung, bei der beim ersten Anlauf die bürgerliche Kantonsratsmehrheit übermarcht hat, wieder auf 70% steht. Ein tieferer Satz wäre eine Provokation. Insgesamt scheint der Regierungsrat das Votum […] » Weiterlesen

Medienmitteilung zum Nein bei der kantonalen Steuerreform

Mit dem heutigen Nein ist der Weg frei für eine bessere Steuerreform des Kantons Solothurn. Sie liegt bereits seit letztem Herbst vor und heisst „Verantwortungsstrategie“, entstanden unter Federführung der Grünen. Diese Strategie folgt einem klaren und verständlichen Grundsatz: Die zu erwartenden Zusatzeinnahmen und die Ausfälle sollen sich die Waage halten. » Weiterlesen