Die Grünen Kanton Solothurn gratulieren den Walliser Grünen

Die Grünen sind die ganz grossen Sieger der Parlamentswahlen im Kanton Wallis: Sie vervierfachen ihre Sitzzahl und kommen neu auf acht Sitze im 130-köpfigen Grossrat. Damit sind sie nun auch eine eigene Fraktion. Und gleich drei ihrer Sitze werden die Jungen Grünen einnehmen. Die Solothurner Grünen gratulieren ihren Parteikolleginnen und -kollegen an der Rhone herzlich und freuen sich mit ihnen.

Dieser Erfolg ist umso bemerkenswerter, als er im Schatten der Medienöffentlichkeit zu Stande gekommen ist. Er zeigt, dass bei der Stimmbevölkerung die Themen der Grünen hoch aktuell sind und dass man der Partei zutraut, die notwendigen Lösungen voranzubringen: in der Energie-, Verkehrs- und Raumplanungspolitik genauso wie in Fragen einer fairen und nachhaltigen Wirtschaft. Das Resultat im Wallis steht nicht alleine: Vor wenigen Monaten haben die Grünen im Freiburger Parlament ihre Sitzzahl verdoppeln können und in Basel das Stadtpräsidium erfolgreich verteidigt sowie ebenfalls im Parlament zugelegt.

Am nächsten Wochenende wählt nun auch der Kanton Solothurn seine Regierung und sein Parlament. Brigit Wyss als Kandidatin für den Regierungsrat sowie alle 64 Kandidierenden der Grünen für den Kantonsrat fühlen sich bestärkt. Sie sind gewillt, sich mit noch mehr Energie und mit klarem Kompass den Herausforderungen der kantonalen Politik zu stellen.