Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

Gassenrundgang Solothurn

27. April | 11:00 - 17:00

Der Gassenrundgang Solothurn ist eine aktive Begehung des öffentlichen Raums in Solothurn im Hinblick auf die Lebenswelt von Suchtbetroffenen. Die politische Diskussion und die Stigmatisierung von Suchtbetroffenen, der Suchtarbeit sowie allgemeine Themen in Zusammenhang mit dem Thema Sucht und Randständigkeit sollen bei diesem Gassenrundgang aufgezeigt und thematisiert werden. Die Teilnehmenden werden ausserdem durch die Fachstellen der PERSPEKTIVE geführt und darüber informiert, welche Bereiche des Viersäulenmodells der schweizerischen Drogenpolitik damit abgedeckt werden.

Die Teilnehmenden können durch diesen Gassenrundgang mehr Kenntnisse über Themen der Suchtproblematik und der politischen Debatte erlangen. Sie können eigene Bilder und Haltungen reflektieren und überprüfen. Es besteht während und nach dem Rundgang die Möglichkeit, offene Fragen zu klären, zu diskutieren und Gedanken auszutauschen.

Der Gassenrundgang ist eine öffentliche Veranstaltung und dauert: ca. 2 Stunden inkl. Apéro. Eine Anmeldung ist nicht nötig.

https://perspektive-so.ch/aktuell/gassenrundgang-2019

Details

Datum:
27. April
Zeit:
11:00 - 17:00