Flyeraktion der Oltner Grünen

Bei Wintersonnenschein und klirrender Kälte machten sich die Oltner Grünen kurz vor Neujahr auf in die Neubaugebiete Olten Südwest und Bornfeld. Mit einer Flyeraktion machten sie auf die politische Situation im Zusammenhang mit zwei längst überfälligen zentralen städtischen Projekten aufmerksam. Es sind dies die Stadtteilverbindung Hammer – Olten SüdWest und das Schulhaus Kleinholz. Kürzlich sah eine bürgerliche Mehrheit im Gemeinderat bei diesen Projekten keine Eile: sie lehnte einen Projektierungskredit für die Stadtverbindung ab und mochte für 2017 für die Planung des Schulhauses keine zusätzlichen Mittel sprechen. Die Grünen werden die Situation auch im neuen Jahr im Auge behalten und behalten sich vor, gegebenenfalls die Realisierung wichtiger Entwicklungsprojekte auf dem ausserparlamentarischen Weg voranzutreiben – Gespräche über eine allfällige Zusammenarbeit mit anderen Parteien laufen bereits.

Bildlegende: Anna Engeler, Iris Schelbert-Widmer, Anita Huber, Raphael Schär, Beate Hasspacher, Myriam Frey Schär