Fraktionsausflug nach Freiburg i.Br.

Die Stadt Solothurn hat mit dem Weitblick ein interessantes Entwicklungsgebiet, in welchem zukunftsweisende Wohn- und Siedlungsformen realisiert werden können und sollen. Ein solches Entwicklungsgebiet hat die Grüne Gemeinderatsfraktion anlässlich ihres diesjährigen Fraktionsausfluges besucht, das Quartier Vauban in Freibur i.Br.

«Beeindruckt haben uns vor allem das Verkehrskonzept und der trotz dichter Bebauung hochwertige Grünraum. Dank guter ÖV-Erschliessung ist das Quartier stark autoreduziert. Es hat im Quartier 60% weniger Autos als im Schnitt. Diese werden nicht im Quartier, sondern in 2 Sammelparkhäusern abgestellt. Die dritte, aufgrund der Bauvorschrift 1 PP/Wohnung trotzdem noch vorgeschriebene Parkfläche kann heute als als Grün-Erholungsraum und als Gemeinschaftsgarten genützt werden. Bei der Überbaung wurden nicht nur nach Möglichkeit bestehende Bäume erhalten, sondern die ganze Siedlung ist dank der Begrünung der Gebäude selber sowie der sogenannten Grünspangen eine grüne Lunge.

Die Gemeindratsfraktion Grüne Stadt Solothurn auf dem nicht benötigten Parkplatz im Vauban-Quartier
Der Grünraum kann durch die Bewohner*innen benützt werden

Viel Grün wertet die Siedlung auf – Aussentreppen reduzieren den beheizten Raum und damit den Eenergieverbrauch

Alte Bäume wurden in die Siedlung integriert

Gemeinschaftsgarten statt Parkplätze