» Bucheggberg-Wasseramt
» Dorneck-Thierstein
» Olten-Gösgen
» Solothurn-Lebern
» Thal-Gäu

 

BUCHEGGBERG-WASSERAMT

Infos zur Person

«Ich engagiere mich für Chancengleichheit und Gerechtigkeit und gegen Islamophobie durch Aufklärung. Ich bin überzeugt, dass politische Entscheidungen nur dann ihre Wirkung entfalten können, wenn sie im Konsens zustande kommen.»
Listennummer: 6
Wahlkreis: Bucheggberg-Wasseramt

Mandate

  • Vizepräsident der Jugendorganisation der Ahmadiyya Muslim Jamaat, Vorstandsmitglied der Ahmadiyya (älteste muslimische Gemeinschaft Schweiz)

Infos zur Person

«Die Natur ist unsere einzige Lebensgrundlage und verlangt nach einem sorgsamen Umgang. Grünräume wie Wald, Gewässer und Landwirtschaftsgebiete müssen umfassend geschützt werden, die weitere Zersiedelung ist zu stoppen!»
Listennummer: 6
Wahlkreis: Bucheggberg-Wasseramt

Mandate

  • Präsident Fischereiverein Solothurn und Umgebung
  • Vorstand und GL Soloth. Kantonaler Fischerei-Verband
  • Präsident Gruppe Wolf Schweiz
  • Vorstand und GL Pro Natura Solothurn
  • Vorstand Arbeitsgemeinschaft zum Schutz der Aare;

Mitgliedschaften

  • VCS, ECOPOP, Natur- und Vogelschutz Zuchwil, Jagdschützen Solothurn

Infos zur Person

«Zusammenhänge erkennen, umwelt-, sozial-, wirtschafts- und migrationsverträglich handeln. Als Kantonsrätin setze ich mich bereits heute für die parteiübergreifende Zusammenarbeit ein.Mein Ziel: Weichen stellen für den nachhaltig sozial- und umweltverträglichen Wohlstand der nächsten Generationen.»
Listennummer: 6
Wahlkreis: Bucheggberg-Wasseramt

Mandate

  • Kantonsrätin
  • Vorstand Grüne Bucheggberg Wasseramt

Mitgliedschaften

  • WWF, Pusch, VCS, DR/Turnverein Zuchwil, Adhoc-Chor Kirchenchor Zuchwil, Public Eye Bern und Initiatin/Vorstand von Collectors, Velo-Hauslieferdienst

Infos zur Person

«In unserer Gesellschaft gibt es immer mehr Minderheiten. Nur ein integrales Bewusstsein kann es schaffen, diese in einem Konsens zu vereinen. Alles ist Bewegung: Neue Perspektiven erkennen und realisieren, dafür bewege ich mich.»
Listennummer: 6
Wahlkreis: Bucheggberg-Wasseramt

Mitgliedschaften

  • DanseSuisse

Infos zur Person

«Mit mir wählen Sie Entschlossenheit und Motivation, um die erneuerbaren Energien, den biologischen Anbau und die soziale Gerechtigkeit zu fördern.»
Listennummer: 6
Wahlkreis: Bucheggberg-Wasseramt

Mandate

  • Alt-Kantonsrat
  • Gemeinderat in Luterbach

Mitgliedschaften

  • Greenpeace, Amnesty International, 2000-Watt-Gesellschaft Region Solothurn, Fahrrad-Weltreisender von 2011 bis 2015

Infos zur Person

«Ich setze mich ein für eine Migrationspolitik ohne Scheuklappen sowie eine hochwertige Bildung für alle, nicht nur für die Eliten. Dazu braucht es Potential fördernde Strukturen wie professionelle Kitas, an Ressourcen ausgerichtete Bildungsstätten sowie wirksame Integrationsprojekte.»
Listennummer: 6
Wahlkreis: Bucheggberg-Wasseramt

Mandate

  • Co-Präsident Grüne Bucheggberg-Wasseramt
  • Grüne Solothurn und Bucheggberg-Wasseramt

Mitgliedschaften

  • Plusport, Alumniverein Hochschule für Angewandte Psychologie FHNW

Infos zur Person

«Ich will mich engagieren für flexible Möglichkeiten zur Vereinbarkeit von Beruf und Familie, Chancengleichheit und gleichen Lohn für gleiche Arbeit. Das ist meine Vision!»
Listennummer: 6
Wahlkreis: Bucheggberg-Wasseramt

Mitgliedschaften

  • Gewerbeverein Zuchwil, SVDE Schweizerischer Verband der Ernährungsberater/innen, Schweizerische Diabetes-Gesellschaft, Schwimmclub Solothurn

Infos zur Person

«Wir haben nur diese eine Welt! Energiesparen, erneuerbare Energie und Recycling sind daher eben so wichtig wie ein friedliches Zusammenleben von Menschen mit verschiedenen kulturellen Hintergründen. Die Zukunft ist erneuerbar und multikulturell!»
Listennummer: 6
Wahlkreis: Bucheggberg-Wasseramt

Mandate

  • Vorstand Grüne Bucheggberg-Wasseramt

Mitgliedschaften

  • Feuerwehr Biberist, MG Harmonie Biberist

Infos zur Person

«Die Zukunft aller liegt in einer intakten Umwelt. Ich setze mich für eine nachhaltige Nutzung der Ressourcen ein, jede/r kann dazu seinen Beitrag leisten. Handeln wir jetzt!»
Listennummer: 6
Wahlkreis: Bucheggberg-Wasseramt

Mandate

  • Ex-Ersatz Gemeinderat Buchegg

Mitgliedschaften

  • Greenpeace, World-Vision, VCS, Amnesty International, FC Biberist, Migros Genossenschaft, Freunde des gepflegten Fussballs

Infos zur Person

«Damit meine Kinder auch in Zukunft zwischen den Dörfern intakte Natur erleben können, engagiere ich mich. Dazu gehören sichere Wege für den Langsamverkehr. Als Lehrerin setze ich mich ein für eine breite Bildung mit Chancen für alle Kinder.»
Listennummer: 6
Wahlkreis: Bucheggberg-Wasseramt

Mandate

  • Co-Präsidium Vorstand Grüne Bucheggberg-Wasseramt

Mitgliedschaften

  • Figura, Berufsverband der Figurenspieler Schweiz, Greenpeace

Infos zur Person

«Chancengleichheit in Bildung und Arbeitswelt ist Bedingung für die Integration sowie die Grundlage einer gesunden Gesellschaft. Die demografische Änderung braucht flexible Lösungen für Arbeits-, Wohn- und Wirschaftsformen. Ich setze mich für eine ganzheitlich betrachtete Raumplanung ein.»
Listennummer: 6
Wahlkreis: Bucheggberg-Wasseramt

Mitgliedschaften

  • WBG Weitwohnen Solothurn, 2000-Watt-Region
  • Solothurn, IG-Lehm, Baubio Swiss

 

DORNECK-THIERSTEIN

Infos zur Person

«Als junge Frau sehe ich die Aufgabe der Schweizer Politik darin, eine zeitgemässe Form des Zusammenlebens zu entwerfen. Unabhängig von Herkunft oder Geschlecht soll allen eine freie und menschenwürdige Lebensgestaltung mit gleichen Rechten möglich sein.»
Listennummer: 6
Wahlkreis: Dorneck-Thierstein

Infos zur Person

«Mein Einsatz gilt einer liberalen und chancengerechten Gesellschaft. Dazu gehört die Liberalisierung von Ladenöffnungszeiten, die Legalisierung von Cannabis, die Aufnahme Schutzsuchender sowie der Umweltschutz. Denn Naturschutz ist Menschenschutz.»
Listennummer: 6
Wahlkreis: Dorneck-Thierstein

Mandate

  • Vorstandsmitglied Grüne SO
  • Delegierter DV Grüne
  • Präsident Grüne Dorneck-Thierstein

Mitgliedschaften

  • StudRat Uni Luzern, Musikverein Concordia Dornach

Infos zur Person

«Wir brauchen wieder eine Wirtschaft für die Menschen und nicht umgekehrt. Darum setze ich mich ein für eine nachhaltige Produktion, fairen Handel und die Förderung des regionalen Gewerbes, Transparenz, Kostenwahrheit sowie gerechte Einkommen.»
Listennummer: 6
Wahlkreis: Dorneck-Thierstein

Mandate

  • Stiftungsrätin Stiftung Eudoxos

Mitgliedschaften

  • Mitglied WWF, VCS, Greenpeace, IGAT Internationale Gesellschaft für anthroposophische Tiermedizin

Infos zur Person

«Ich setze mich für mehrheitsfähige Lösungen für einen nachhaltigen, sozialen und umweltfreundlichen Kanton Solothurn ein. Der Naturschutz und die Biodiversität sollen bewusster in der Bevölkerung werden. Eine intakte Umwelt kommt allen zugute.»
Listennummer: 6
Wahlkreis: Dorneck-Thierstein

Mitgliedschaften

  • Pro Natura, NSV Dornach, Gruppe Wolf, Vogelwarte Sempach, Nos Oiseaux, Birdlife Schweiz, Fussverkehr, Pro Velo, Alpeninitiative, Biocept, Solarspar, Sortir du
  • nucléaire, Aqua Viva, Verein Kleinbauern Schweiz, Vision Landwirtschaft, Syndicat Libre de la Fonction Publique, Solothurner Wanderwege, Schweiz-Israel, Helvetas

Infos zur Person

«Gegen die Einschränkung von Grundrechten und die Aushöhlung rechtsstaatlicher Prinzipien. Für eine freie, offene Gesellschaft, in der jede und jeder sich frei entfalten kann, unabhängig von geografischer oder sozialer Herkunft.»
Listennummer: 6
Wahlkreis: Dorneck-Thierstein

Mitgliedschaften

  • grundrechte.ch, Digitale Gesellschaft

Infos zur Person

«Nachhaltigkeit, Solidarität, die Achtung der Freiheit und Grundrechte aller Menschen sind Werte, für die ich einstehe. Ich engagiere mich für eine starke Region Nordwestschweiz. Gerne würde ich unsere Amtei weiterhin in Solothurn vertreten!»
Listenname: Grüne
Listennummer: 6
Wahlkreis: Dorneck-Thierstein

Mandate

  • Mitglied des Kantonsrats Solothurn seit 2011
  • Mitglied des Gemeinderats Dornach seit 2005
  • Präsident Stiftungsrat Kultur am Bahnhof
  • Vertreter im Vorstand Grüne Schweiz

Mitgliedschaften

  • Beirat Forum Schwarzbubenland, Vorstandsmitglied der Höheren Fachschule für anthroposophische Heilpädagogik Dornach, Vorstandsmitglied Verein neuestheater.ch VCS, Freie Wähler Dornach, Natur- und Vogelschutzverein Dornach, Solothurnischer Juristenverein, NWA Solothurn

 

 

OLTEN-GÖSGEN

Infos zur Person

«Ich setze mich für einen verantwortungsvollen Umgang mit Mensch, Tier und Mitwelt ein. Der Kanton soll ein starkes Vorbild für nachhaltiges Wirtschaften werden, Kreisläufe fördern und einen verträglichen Ressourcenverbrauch anstreben.»
Listennummer: 5
Wahlkreis: Region Olten

Mitgliedschaften

  • CEVI Gretzenbach, Giving What We Can, Animal Equality, Greenpeace, RestEssBar Olten

Infos zur Person

«Im postfaktischen Zeitalter braucht es pragmatische Persönlichkeiten, die sich trauen, auch die unbequemen Fragen zu stellen, damit wieder Sachpolitik trumpft und nicht populistische Kurzschlusshandlungen.»
Listennummer: 5
Wahlkreis: Region Olten

Mandate

  • 2005–2015 Gemeinderätin Olten
  • 2012/2013 Parlamentspräsidentin Gemeinderat Olten

Mitgliedschaften

  • diverse politische Komitees, Stiftungen, Vereine

Infos zur Person

«Als Pfadfinder-Leiter und privat bin ich oft draussen im Grünen, weshalb mir die Natur sehr wichtig ist. Mein wichtigstes Anliegen ist deshalb, unsere Umwelt zu schützen, was nur mit einem verantwortungsvollen Umgang mit Ressourcen möglich ist.»
Listennummer: 5
Wahlkreis: Region Olten

Infos zur Person

«Nachhaltig, urban, vernetzt – ich setze mich dafür ein, dass Olten sein Potential als regionale Zentrumsstadt verwirklichen kann.»
Listennummer: 5
Wahlkreis: Region Olten

Mandate

  • Co-Präsidentin Grüne Region Olten
  • Gemeinderätin Olten; Grüne, Umweltverbände

Infos zur Person

«Ich setze mich ein für die Erhaltung und Wertschätzung der nicht erneuerbaren Ressource Landschaft. Die naturnahe, vielfältige Kulturlandschaft ist Grundlage für unsere körperliche und seelische Gesundheit. Nachhaltige Bodennutzungen und eine vernünftige Siedlungsentwicklung nach innen sind eminent wichtig.»

Mandate

  • Gemeinderätin Olten, Stadtentwicklungskommission Olten
  • Stiftung Naturpark Olten SüdWest (Stiftungsrätin)
  • Pro Natura SO (Vorstand)

Mitgliedschaften

  • ArboCityNet, Fachverein Wald SIA (Vorstand), NeSTU Netzwerk Schweiz – Transkarpatien Ukraine, FFU Fachfrauen Umwelt

Infos zur Person

«Nachhaltige Verkehrspolitik ist mir ein grosses Anliegen: Wir brauchen mehr sichere und attraktive Velo- und Fusswege sowie ein gutes Bus- und Bahnangebot zu bezahlbaren Preisen.»
Listennummer: 5
Wahlkreis: Region Olten

Mandate

  • Gemeinderätin in Olten seit 2004
  • Fraktionschefin der Grünen im Gemeinderat Olten
  • Vertreterin der Grünen Solothurn bei NWA AG/SO

Mitgliedschaften

  • VCS, IG Velo, WWF, Pro Natura, Fachfrauen Umwelt FFU, Alpeninitiative, Bruno Manser Fonds, Ecosolidar, Gewerkschaft Syndicom, Engagement in Quartierkompostgruppe Zelgli

Felix Lang

1961, Lostorf

Kantonsrat
Biobauer und Betreuer im Behindertenbereich verheiratet, drei erwachsene Kinder, ein Grosskind

Infos zur Person

«Für professionelle Behörden, die Fehler zugeben können sowie Einfühlungsvemögen und Erfahrung als unverzichtbare Elemente ihrer Fachlichkeit verstehen. Gegen bürgerfremde Verwaltung, die Vertrauen, sozialen Kitt und Rechtsstaat gefährdet.»
Listennummer: 5
Wahlkreis: Region Olten

Mandate

  • Kantonsrat
  • 1997–2001 Gemeindepräsident Rohr
  • seit 2006 Präsident Bio Nordwestschweiz, seit 2009 Kantonsrat
  • seit 2013 Revisor Verein Kinderburg (Kinderkrippe), Lostorf

Mitgliedschaften

  • Verein für biologisch-dynamische Landwirtschaft,
  • Verein Buechehof Lostorf, Obst- und Gartenbauverein Lostorf,
  • Hausverein Schweiz, Schweizerische Energiestiftung,
  • Verkehrsclub Schweiz, GSoA

Infos zur Person

«Ich setze mich für soziale und ökologische Wohn- und Lebensformen ein: für ein Miteinander statt ein Nebeneinander. Familien und Väter insbesondere brauchen neue Arbeitsmodelle, welche den Aufbau und die Pflege der Beziehung zu den Kindern verbessert. Der Vaterschaftsurlaub ist ein Anfang.»
Listennummer: 5
Wahlkreis: Region Olten

Mitgliedschaften

  • Nie wieder Atomkraftwerke NWA AG/SO, Niederamt ohne Endlager NoE, Kein Atommüll im Bözberg KAIB

Infos zur Person

«Die Parlamentsdebatte muss wieder zu einem gestaltenden Element des politischen Lebens werden. Befreit von allen Verwaltungsgeschäften, wollen wir die Zeit nutzen, neue Lösungen zu finden. Die Vollgeldreform mit der Vollgeldinitiative und die Förderung der Neutrino-Energie erachte ich als vordringliche Themen.»
Listennummer: 5
Wahlkreis: Region Olten

Mandate

  • Ehemals Kantonsrat, Gemeinderat Olten (parteilos)
  • Mitglied RPK Olten, Mitglied Altstadtkommission

Infos zur Person

«Eine nachhaltige Politik und die Sicherung unseres Bildungssystems sind Grundlagen für eine positive Zukunft! Gerade deshalb ist eine Stimme gefragt, die mitten im Geschehen ist und die jungen Erwachsenen vertritt.»
Listennummer: 5
Wahlkreis: Region Olten

Mitgliedschaften

  • ELC Olten

Infos zur Person

«Als Kinder wurde uns verboten, in der Aare zu baden. Wegen Gefahr des Ertrinkens, v.a. aber wegen des schmutzigen, giftigen Wassers. Und heute? Dank konsequenter Abwasserreinigung staunen die Touristen über unsere sauberen Seen und Flüsse. Nachhaltige Politik wirkt, auch im Klima- und Energiebereich!»
Listennummer: 5
Wahlkreis: Region Olten

Mandate

  • Gemeinderat Grüne Olten (parteilos), GPK

Mitgliedschaften

  • VCS, Greenpeace, ProVelo

Infos zur Person

«Ich bin für mehr Gleichheit, mehr Fairness, mehr Wertschätzung und damit für ein besseres Leben für alle. Die Chancen einer nachhaltigen Entwicklung sollten wir heute packen und vorwärts machen, anstatt über vermeintliche Hindernisse zu diskutieren.»
Listennummer: 5
Wahlkreis: Region Olten

Mitgliedschaften

  • Schweizerische Energie-Stiftung SES, Initiative
  • Psychologie im Umweltschutz IPU Schweiz

Infos zur Person

«Ich setze mich für ein Stimmrechtsalter 16 für alle EinwohnerInnen, eine nachhaltige Raumplanung und eine arbeitsplatzsichernde Wirtschaftspolitik ein. Wie bei einem dreibeinigen Stuhl sind alle Säulen – Umwelt, Wirtschaft, Gesellschaft – wichtig.»
Listennummer: 5
Wahlkreis: Region Olten

Smartvote

Mandate

  • Gleichstellungskommission Olten
  • Vorstand Grüne Kanton Solothurn
  • Mitglied Junge Grüne

Mitgliedschaften

  • IG Velo Region Olten, Pro Natura, VCS, Amnesty International, NWA Solothurn

Infos zur Person

«Ich setze mich für eine nachhaltige und solidarische Zukunft ein – für eine hohe Lebensqualität ohne Zersiedelung und Klimawandel. Dafür braucht es einen konsequenten Kulturlandschutz, und der Umbau zu Erneuerbaren muss vorangetrieben werden.»
Listennummer: 5
Wahlkreis: Region Olten

Mandate

  • Gemeinderat Olten,
  • Leiter Arbeitsgruppe Klima Junge Grüne Schweiz
  • Vorstand Grüne Region Olten
  • Mitgründer der RestEssBar Olten und von Olten im Wandel

Mitgliedschaften

  • Amnesty International, Bioterra, Birdlife, Greenpeace, Helvetas, Ingenieure ohne Grenzen Schweiz, KAGfreiland, mountain wilderness, NWA Solothurn, Pro Natura, ProSpecieRara, Swiss Engineering STV, umverkehR, VCS, WWF

Infos zur Person

«Nachhaltige Entwicklung beinhaltet für mich: Die Politik muss einen besseren Ausgleich schaffen. Es kommt nicht gut, wenn die Reichsten immer mehr entlastetwerden, denn die Zeche zahlen wir alle – und auch alle künftigen Generationen.» Bildung ist der entscheidende Schlüssel zur nachhaltigen Entwicklung, zur Chancengleichheit und Integration.
Listenname: Grüne
Listennummer: 5
Wahlkreis: Region Olten

Mandate

  • Kantonsrat, Mitglied der Finanzkommission,
  • Mitglied Gemeindeparlament Olten,
  • Präsident Grüne Kanton Solothurn
  • Pro infirmis Aargau-Solothurn
  • (Kantonalkommission), Pro Kultur Olten (Vorstand)
  • Public Health Schweiz (Fachrat)

Mitgliedschaften

  • Hausverein Schweiz, VPOD, WWF, VCS, Schweizerische Energiestiftung SES, Graue Panther Region Olten

Persönliches

Ich war 12 Jahre alt und wohnte in Kriens, als der Kanton Luzern über die Einführung des Frauenstimmrechts abstimmte. Das hat mich politisiert. Ich empfand es als himmelschreiende Ungerechtigkeit, dass nur Männer stimmen durften. Im Parkhaus des kurz zuvor eröffneten ersten Einkaufszentrums in Kriens klemmte ich selbst beschriftete Parolen unter die Scheibenwischer: Frauenstimmrecht JA! Die Mehrheit der abstimmenden Luzerner Männer hat mir Recht gegeben. Ein Jahr später (1971) war es auch auf nationaler Ebene soweit...

Und nochmals 32 Jahre später habe ich mich als damaliger Präsident der Kinderlobby Schweiz öffentlich für ein Stimm- und Wahlrecht ohne untere Altersgrenze engagiert. Das will ich auch heute noch. Jede untere Altersgrenze ist willkürlich, sie ist Ausdruck von Altersprivilegien und schwächt das demokratische Ideal „ein Mensch – eine Stimme“.

„Aber bei Kindern – das geht doch nicht!“ höre ich die skeptischen Rufe. „Sie sind doch überfordert, sie werden manipuliert, sie haben kein Interesse, Politik ist nichts für zarte Seelen“... Das waren 1970/71 exakt die Argumente der damals Gestrigen.

Ich engagiere mich freiwillig als Co-Präsident der Grünen Kanton Solothurn und arbeite mit im Vorstand von Pro Kultur Olten und im Stiftungsrat der Stiftung Jungend- und Kindertheater Olten.
Ich liebe Ausflüge in Naturpärke und Städtereisen und als Zuschauer starke Gefühle zu erleben bei Kultur auf Kleinkunstbühnen und Arthouse-Filmen und Politik ist mir sehr wichtig.

Mein politisches Engagement

Nachhaltige Entwicklung ist für mich kein Schlagwort, sondern griffige und konkrete Richtschnur: Ich will mein politisches Handeln konsequent auf den Dreiklang ökologische Sorgfalt, soziale Gerechtigkeit und nachhaltiges Wirtschaften ausrichten und dabei unsere Verantwortung gegenüber der restlichen Welt und künftigen Generationen wahrnehmen.

Für meine nationale Politik sind es 7 Themen: Grüne Wirtschaft, Energie, Verkehr, Raumplanung, soziale Gerechtigkeit, Bildung und Demokratiepolitik

Wirtschaftspolitik

Grüne Wirtschaft bedeutet Ressourceneffizienz, Stoffkreisläufe, weniger Energieimporte, mehr heimische erneuerbare Produktion. Das bringt Beschäftigung in Forschung, Bildung, Produktion und Vermittlung.

Energiepolitik

Die Energiewende ist weit mehr als eine Stromwende. Am Wichtigsten ist die Reduktion des Gesamtverbrauchs. Für den verbleibenden Bedarf reichen Sonne, Wind, Wasser, Erdwärme, Biomasse vollständig, zusammen mit klugen Speicher- und Verteilsystemen. Es geht ohne fossile Stoffe und ohne die unberechenbare Atomkraft.

Verkehrspolitik

Der motorisierte Verkehr ist das Tabuthema der Energiepolitik. Er verbraucht viel zu viel fossile Energie und Fläche. Die Alternative heisst: kürzere Wege, attraktivere Infrastruktur zu Fuss, per Velo und mit öV, weniger motorisierter Einkaufs- und Freizeitverkehr, weniger fliegen. Wenn es mal nicht ohne Motor geht, dann mit leichten Fahrzeugen in gemütlichem Tempo.

Raumplanung

Stopp der Zersiedelung! Dieses zentrale Umweltanliegen geht nicht mit technischen Massnahmen, sondern nur mit mutiger Politik: Rückzonung von zu gross geratenen Zonen, Mehrwertabschöpfung beim Ein- und Umzonen, weniger Zweitwohnungen, bessere Zentrumsgestaltungen, Erhalt der Gesamtfläche an Kulturland und ökologischen Ausgleichsflächen.

Sozialpolitik

Die sozialen Ungleichheiten in der Schweiz sind zu gross. Vor allem die einseitige Vermögenskonzentration schadet der Wirtschaft und dem Zusammenleben. Viel zu wenig bekannt: grosse soziale Unterschiede belasten die Gesundheit aller Schichten! Es braucht nicht etwa einen grösseren Abstand zwischen unten und "Mittelstand", sondern einen kleineren Abstand zwischen Mitte und oben.

Bildungspolitik

Das Bildungssystem der Schweiz muss harmonisiert werden. Zentral sind die Bildungsinhalte. Nicht nur der Kopf geht zur Schule, sondern der ganze Mensch. Alle Schulen der Schweiz müssen die Bildung zu den Menschenrechten und zur nachhaltigen Entwicklung hoch gewichten. Eine fördernde Integration ist weit wichtiger als eine Auslese der Besten.

Demokratiepolitik

Die politische Beteiligung muss auch auf die unter 18-Jährigen und auf Menschen ohne Schweizer Pass ausgeweitet werden. Wer betroffen ist, soll mitbestimmen dürfen, wer mitbestimmen darf, identifiziert sich und trägt Sorge.

Ein Lieblingszitat

„Die Welt hat genug für jedermanns Bedürfnisse, aber nicht für jedermanns Gier.“

Mahatma Ghandi

 

 

SOLOTHURN-LEBERN

Infos zur Person

«Grüne Politik will Nachhaltigkeit, Qualität und Humanität in allen Lebensbereichen. Ich setze mich ein für ein gesundes Klima – darum für Elektromobilität – und gegen Bürokratie in Schulen und Spitälern, für Sonnenenergie, Biolandwirtschaft , viele Spazier- und Radwege.»
Listennummer: 3
Wahlkreis: Solothurn-Lebern

Mandate

  • Ersatzgemeinderat Oberdorf
  • Präsident Energiewendekommission Oberdorf
  • Co-Präsident Grüne Lebern

Mitgliedschaften

  • Mitglied Bioterra, VCS, Energiestiftung

Infos zur Person

Ich setzte mich dafür ein, dass Solothurn eine naturnahe Kultur-Stadt bleibt, die Arbeit und Leben in optimaler Weise verbindet. Als «Energiestadt Gold», mit lokal verankertem Gewerbe, einem sanierten Stadtmist und ausgezonten, begrünten «Reserveflächen» wird Solothurn in 11 Jahren viel erreicht haben.
Listenname: Grüne
Listennummer: 2
Kandidierendennummer: 201
Wahlkreis: Solothurn

Mandate

  • Ersatzmitglied Kommission für Planung und Umwelt

Mitgliedschaften

  • Nie wieder Atomkraftwerke NWA

Infos zur Person

«Nachhaltigkeit und Innovation ist für unsere Zukunft unabdingbar. Ich setze mich für qualitativ hochstehende, effiziente und langlebige Produkte, Projekte und Ideen ein, gehe mit unseren Ressourcen sorgsam um und fokussiere auf anhaltende Erfolge.»
Listennummer: 3
Wahlkreis: Solothurn-Lebern

Mandate

  • Gemeinderat Rüttenen, Vorstand Grüne Rüttenen und Grüne Lebern
  • Verwaltungsratsmitglied RegioEnergie

Mitgliedschaften

  • Mitglied 2000-Watt-Region Solothurn, Lebensfreunde Jungwacht Blauring Solothurn, Naturforschende Gesellschaft des Kantons Solothurn, Familienverein Rüttenen

Infos zur Person

Ich sehe eine Stadt mit individuellem Charakter, in der unterschiedliche Lebensentwürfe Platz haben. Lebenswert durch eine sichere und umweltfreundliche Energieversorgung, attraktive Quartiere und ein starkes Veloverkehrsnetz. Solothurn, die Stadt in der wir gerne leben!
Listenname: Grüne
Listennummer: 2
Kandidierendennummer: 215
Wahlkreis: Solothurn-Lebern

Mandate

  • Mitglied Jugendkommission

Mitgliedschaften

  • Public Eye
  • Amnesty International
  • Lysistrada
  • Pro Natura
  • Helvetia rockt

Infos zur Person

Verrückte Ideen entwickeln und Kompromisse aushandeln – so engagiere ich mich gerne für die Gestaltung der Stadt und der Gesellschaft: heute und in 11 Jahren.
Listenname: Grüne
Listennummer: 2
Kandidierendennummer: 202
Wahlkreis: Solothurn

Mandate

  • Mitglied GRK
  • Mitglied Finanzkommission
  • Mitglied Kommission für Dienst- und Gehaltsfragen (DGO)

Mitgliedschaften

  • VCS
  • VPOD
  • Public Eye
  • Pro Velo
  • WWF
  • Greenpeace
  • Nie wieder Atomkraftwerke NWA
  • Bird Life

Infos zur Person

Ich setzte mich ein für konstruktives und lösungsfokussiertes Politisieren im Dialog mit den anderen GemeinderätInnen und mit der Solothurner Bevölkerung – heute ebenso wie in 11Jahren. Spezielle Interessensgebiete sind Bildung, Soziales, Energie und Umwelt.
Listenname: Grüne
Listennummer: 2
Kandidierendennummer: 216
Wahlkreis: Solothurn

Mandate

  • ehemals Gemeinderat in Solothurn

Mitgliedschaften

  • Genossenschaft Fata Morgana (Vorstand)
  • VCS
  • Greenpeace
  • Biovision
  • GCS Solothurn und CC Wengi
  • Exit
  • Umverkehr

Infos zur Person

«Ich setze mich dafür ein, dass die jungen Menschen, die Jugendlichen und Kinder, stärker gehört werden. Ihre Zukunft soll auch von ihnen mitgestaltet werden dürfen.»
Listennummer: 3
Wahlkreis: Solothurn-Lebern

Felix Glatz-Böni

1958, Bellach

Kantonsrat, Gemeinderat Bellach
Lehrer, Erwachsenenbildner SVEB II verheiratet, drei Söhne, Enkelinnen und Enkel

Infos zur Person

«Ermutigt vom Erfolg gegen die Pistenverlängerung kämpfe ich weiterhin: für den Witischutz, für Elektromobilität, erneuerbare Energien, guten und bezahlbaren ÖV, Kreislaufwirtschaft, gesunde, solidarische Finanzen – und schaue der Verwaltung genau auf die Finger!»
Listenname: Grüne
Listennummer: 3
Wahlkreis: Solothurn-Lebern

Mandate

  • Kantonsrat: Geschäftsprüfungskommission, Gemeinderat in Bellach: Planungs-, Bau- und Energiekommission, Vorstand 2000-Watt-Region Solothurn

Mitgliedschaften

  • Mitglied WWF, VCS, Pro Natura, VPOD, LSO, NWA, Optima Solar und viele mehr

Persönliches

Mein erfolgreicher Einsatz für den Lebens- und Erholungsraum der einmaligen Witischutzzone zugunsten der ganzen Bevölkerung, für Menschen, Tiere und Pflanzen und mein entschlossenes  Kämpfen gegen die überflüssige Pistenverlängerung für wenige reiche Einzelpassagiere in ineffizienten Kleinstflugzeugen zeigt mir: Zusammen sind wir stark!

Als ich 19 jährig im August 1977 gegen das geplante AKW Graben demonstrierte, lernte ich: es braucht alle drei Gewalten: Den einzelnen Menschen - die Bevölkerung, das Recht - die Juristen - und die Politik, welche die Gesetze beschliesst und umsetzt:. Und es hat funktioniert: das AKW Graben wurde nie gebaut!

Ich engagiere mich freiwillig im 2000 Watt Verein Solothurn, im Ferienpass - Energieerlebnistag, bin Sekretär im Imkerverein Leberberg und Ehrenpräsident Grüne Lebern

Ich liebe es mit Sailcom-Booten zu segeln und mit Stimmvolk.ch zu singen

Mein politisches Engagement

gilt einer solidarischen, gerechten und friedlichen Welt, die auch unseren Kindern  ein gutes Leben ermöglicht: hier und anderswo – weltweit

Ich fordere
eine neue Geldordnung:
Vollgeld, Finanztransaktionssteuer,  Alterndes Geld, Lokalwährungen

Gesundes Mass
eine Gesellschaft, die dem Wachstumswahn das gesunde Mass entgegensetzt. Decroissance: weniger nehmen: mehr teilen.

Klimaschutz
eine CO 2 Lenkungsabgabe, damit wir das Klimaziel erreichen  können

Erneuerbare Energien
Die Zukunft ist erneuerbar! Holz, Wasser, Sonne machen uns autark und  frei von teuren Energieimporten zwielichtiger Herkunft

Bürgerrechte
freie Schulwahl! nicht nur der Arzt und die medizinische Ausrichtung soll frei gewählt werden – sondern auch die Schule und ihre Lehrerinnen und Lehrer

Raumplanung:
Einzonungsstopp! Ohne Kompensation anderswo gibt es keine neuen Bauzonen! Das 113- jährige Waldgesetz zeigt: Wandel ist möglich!

Fairfood
Gerechte Produktionsbedingungen für alle hier verkauften Produkte
Kreislaufwirtschaft: Biologische Landwirtschaft, schweizweit. Die Folgen davon sind: Gesündere Lebensmittel, weniger importierte Dünger und Futtermittel und ein erhöhter Selbstversorgungsgrad - e guete !

weniger nehmen – mehr teilen: 2000 Watt - für alle!


Infos zur Person

Mir ist es wichtig, dass sich die Stadt vermehrt für die Integration der ausländischen Wohnbevölkerung und ein Miteinander der verschiedenen Kulturen einsetzt. Ein Ziel ist die bessere Durchmischung in den einzelnen Quartieren, die nur durch eine gezielte Steuerung durch die Stadt erreicht werden kann.
Listenname: Grüne
Listennummer: 2
Kandidierendennummer: 210
Wahlkreis: Solothurn

Mitgliedschaften

  • LSO Verband Lehrerinnen und Lehrer Solothurn
  • VPOD
  • 2000-Watt-Region Solothurn
  • VCS
  • Pro Natura
  • Schweizerischer Heimatschutz

Infos zur Person

«Jetzt an der einheimischen Energiesicherheit arbeiten, um sicher und sinnvoll aus der Atomenergie auszusteigen. JA zu lokaler Windenergie!»
Listennummer: 3
Wahlkreis: Solothurn-Lebern

Mitgliedschaften

  • Grüne, Greenpeace, CIVIVA Zivildienstverband, VUB Verein Umwelt und Bildung

Infos zur Person

«Ich setze mich ein für ökologischsoziale Steuergerechtigkeit, einen gut ausgebauten und bezahlbaren ÖV und ein sicheres, extensives Velowegnetz im Kanton.»
Listennummer: 3
Wahlkreis: Solothurn-Lebern

Mitgliedschaften

  • Mitglied OceanCare, VCS, Frauenzentrale des Kantons Solothurn, Kunstverein Solothurn

Infos zur Person

«So wie ich mich z.B. bei den Theaterfreunden für Kultur und bei der Computeria für andere Senioren einsetze, möchte ich politisch die lebenswerte Zukunft meines Enkels sichern. Dazu gehören gute Bildung, eine gesunde, nicht total verbaute Umwelt und eine nachhaltige, stark regional verwurzelte Wirtschaft.»
Listennummer: 3
Wahlkreis: Solothurn-Lebern

Mandate

  • Gemeinderat Solothurn 1981–1993

Mitgliedschaften

  • VCS, WWF, Pro Natura, Hausverein, Förderverein Pro Perspektive, Freunde des Stadttheaters Solothurn, Computeria Solothurn, SAC Weissenstein, Bridge Club
  • Solothurn

Infos zur Person

«Die Menschen befähigen, sich für eine nachhaltige und vielfältige Gesellschaft einzusetzen. Kinder und Jugendliche zu fördern für das Zusammenleben im Gemeinwesen. Chancengerechtigkeit und echte Mitbestimmung ermöglichen – für künftige Generationen.»
Listennummer: 3
Wahlkreis: Solothurn-Lebern

Mandate

  • Kommission Tagesstrukturen Rüttenen, Vorstand
  • Dachverband Kinder- und Jugendarbeit Kanton Solothurn

Mitgliedschaften

  • Mitglied Jungwacht Blauring Schweiz, Caritas Solothurn

Infos zur Person

Die Stadt Solothurn ist Lebens- und nicht nur Wohnort. Als Gemeinderat setze ich mich dafür ein, dass dies auch für kommende Generationen so bleibt. Dazu gehören zum Beispiel neben sicheren Velowegen, einladenden städtischen Grünflächen und Freiräumen auch ein vielseitiges Kultur- und Freizeitangebot.
Listenname: Grüne
Listennummer: 2
Kandidierendennummer: 207
Wahlkreis: Solothurn

Mandate

  • Kantonsrat (ab Mai 2017)
  • Ersatzmitglied Gemeinderat Solothurn 2009–2015

Mitgliedschaften

  • queer politics (Vorstand)
  • 2000-Watt-Region Solothurn
  • Slow Food Schweiz

Infos zur Person

«Menschen wollen sich frei entwickeln. Die Freiheit wird begrenzt durch die Natur, die in Kreisen abläuft, und sie wird kastriert durch totalitäre Allmachtsfantasien. Mit und in der Natur will ich leben. Unterdrückung will ich bekämpfen.»
Listennummer: 3
Wahlkreis: Solothurn-Lebern

Mitgliedschaften

  • WWF, Greenpeace, VCS, Amnesty International

Infos zur Person

«Es würde auch ohne Gletscher gehen. Aber es wäre schade um sie. Dazu braucht es nachhaltige Wirtschaftspolitik. Meine Schwerpunkte: Die ökologische Steuerreform, gesunde und ausreichende Staatsfinanzen, eine dezentrale, KMUfreundliche Wirtschaftsstruktur.»
Listennummer: 3
Wahlkreis: Solothurn-Lebern

Mitgliedschaften

  • VPOD (Verband des Personals öffentlicher Dienste), Public Eye/Erklärung von Bern, Swissaid, Helvetas, VCS, Greenpeace, Genossenschaft Weit-Wohnen Solothurn, Verein Café Philo Solothurn, Gesellschaft Solothurner Filmtage, Verein Solothurner Literaturtage, Oratorienchor der Stadt Bern

Infos zur Person

Solothurn lebendig erhalten, wo sich das Gewerbe, und die Besucherin ebenso wohl fühlen wie der Bewohner: In 11 Jahren zählt die Stadt ein paar tausend Einwohner mehr. Solche, die hier gestrandet sind, mit Hoffnung im Herzen, und solche, die sich aus freien Stücken entschlossen haben hierher zu kommen. Heissen wir sie herzlich willkommen!
Listenname: Grüne
Listennummer: 2
Kandidierendennummer: 205
Wahlkreis: Solothurn

Mandate

  • Ersatz-Gemeinderat
  • Mitglied Kommission für Altstadt- und Denkmalfragen
  • Mitglied Geschäftsprüfungsausschuss

Mitgliedschaften

  • Greenpeace
  • Pink Cross
  • Public Eye
  • VCS
  • Patientenorganisation SPO
  • Queeramnesty
  • Spitex Verein Solothurn
  • Mieterverein
  • Verein Masterplan Solothurn
  • 2000-Watt-Region Solothurn

Infos zur Person

Ich wünsche mir ein Solothurn für alle: vibrierend, lebendig, offen! Eine grüne Stadt in der auch junge und alte Menschen aktiv an der Gestaltung teilhaben. Ein Solothurn, in dem Secondos selbstverständlich wahl- und stimmberechtigt sind. Eine Gemeinde, die nachhaltig wirtschaftet.
Listenname: Grüne
Listennummer: 2
Kandidierendennummer: 212
Wahlkreis: Solothurn

Mitgliedschaften

  • UNIA
  • Greenpeace

Brigit Wyss

1960, Solothurn

ab 1.8.2017 Regierungsrätin
lic. iur., Juristin im Umweltbereich, in Partnerschaft lebend, eine Pflegetochter, ein Sohn

Infos zur Person

Mit der laufenden Ortsplanrevision stellt Solothurn die Weichen für die nächsten Jahre. Wichtig ist mir, dass wir mit den letzten Baulandreserven haushälterisch umgehen, sinnvoll verdichten und gute Mobilitäts- und Energiekonzepte umsetzen. Die vielen Bildungs- und Kulturangebote machen Solothurn attraktiv und das soll so bleiben.
Listenname: Grüne
Listennummer: 2
Kandidierendennummer: 206
Wahlkreis: Solothurn

Mandate

  • Nationalrätin von 2007-2011
  • Gemeinderätin der Stadt Solothurn von 2005-2017
  • Kantonsrätin 2005-2007 und 2013-2017

Mitgliedschaften

  • Ökozentrum Langenbruck (Präsidentin Stiftungsrat)
  • Genossenschaftsbund OptimaSolar Schweiz (Präsidentin)
  • Solodaris (Stiftungsrätin)
  • Für üsi Witi (Vorstand)
  • WQ Solothurn (Stiftungsrätin)
  • Pro Natura
  • WWF
  • VCS

Barbara Wyss Flück

1963, Solothurn

Kantonsrätin, Fraktionspräsidentin
Diplomierte Sozialarbeiterin FH, Schulsozialarbeiterin Aufgewachsen in Olten hat mich Gösgen politisiert und der Ausstieg aus der Atomkraft bleibt ein erklärtes Ziel.

Infos zur Person

«Politik gehört zu meinem Alltag wie die Berge, mein Velo und das Bio-Rüebli aus dem eigenen Garten. Gerne setze ich mich auch im Kantonsrat weiterhin für eine generationenverträgliche Raum- und Verkehrsplanung sowie eine solidarische Gesellschaft ein.»
Listenname: Grüne
Listennummer: 3
Wahlkreis: Solothurn-Lebern

Mandate

  • Kantonsrätin
  • Fraktionspräsidentin

Mitgliedschaften

  • VPOD
  • SES Schweizerische Energiestiftung
  • Verein Selbsthilfe Kanton Solothurn
  • Alpeninitiative
  • NWA - Nie wieder Atomkraftwerke
  • Schweizerischer Friedensrat
  • 2000-Watt Solothurn
  • Erklärung von Bern
  • usw.

Persönliches

Als Familienfrau, Schulsozialarbeiterin und Politikerin stehe ich mit beiden Füssen im Leben. Das Politisieren und Mitgestalten bereitet mir grosse Freude und bietet immer wieder spannende Herausforderungen. Ein tolles Umfeld und gute Freundinnen und Freunde unterstützen mich auf diesem Weg.

Wofür ich mich politisch engagiere

Die Schweiz steht vor wegweisenden Entscheiden, die Umsetzung einer verantwortungsvollen aber konsequenten Raumplanung, die Realisierung der Energiewende 2050, eine funktionierende, ökologische Wirtschaft und die Verhinderung der Endsolidarisierung unserer Gesellschaft.

Raum und Verkehrsplanung

Unsere Ressourcen sind beschränkt und wir können unmöglich weiterfahren wie bisher. Die ersten Weichen sind gestellt, das neue Rauplanungsgesetz und die Umsetzung der Zweitwohnungsinitiative müssen nun verantwortungsvoll und konsequent durchgezogen werden.

Energiestrategie 2050

Der geordnete Atomausstieg wurde leider nicht beschlossen, umso wichtiger ist nun die konsequente Umsetzung der Energiestrategie 2050.

Solidarische Schweiz

Working Poor, Kriminalisierung von Sozialhilfeempfängern, verpasste Chancengleichheit, Abbau der sozialen Sicherheit, weitere Öffnung der Vermögensschere, sind Beispiele für eine sich endsolidarisierende Schweiz. Mit meinem politischen Handeln will ich da Gegensteuer geben.

Humanitäre Katastrophe

Was sich aktuell in und um Europa abspielt ist eine Tragödie. Flüchtlinge brauchen Hilfe und Schutz, nicht noch mehr Hetze. Wir müssen uns der Problemstellungen sachlich annehmen und nach verträglichen Lösungen suchen.

Was ich noch sagen möchte:

Ich bin es mir gewohnt, meine Ideale nicht immer zu erreichen, genau so wenig lasse ich mich aber von Niederlagen entmutigen. Ausdiskutieren, Seilschaften bilden und auch mal über sich heraus wachsen - das ist mein Weg.

Ich politisiere sehr gerne in der Grünen Fraktion und hoffe auf meine Wiederwahl.

 

 

THAL-GÄU