Die Grünen Dorneck-Thierstein nominieren sechs Kandidierende und wählen neuen Präsidenten

Die Grüne Partei Dorneck-Thierstein hat am Montag in Metzerlen im Restaurant Lämmli ihre Kandidierenden für die Kantonsratswahlen im nächsten Jahr nominiert. Als Gäste anwesend waren unsere Regierungsratskandidatin Brigit Wyss und Felix Wettstein als Präsident der Grünen Kanton Solothurn.

Zunächst blickte Kantonsrat Daniel Urech auf die Legislatur zurück und erstattete Bericht über seine Aktivitäten und die grüne Politik in Solothurn. Zudem verwies er auf verschiedene Aktionen – insbesondere Unterschriftensammlungen zu verschiedenen Initiativen. Sodann wurden Denise Vasella (Gempen), Janine Eggs (Dornach), Daniel Urech (Dornach), und Thomas Woodtli (Witterswil) als Vorstandsmitglieder bestätigt. Neu in den Vorstand und als neuer Präsident der Grünen Dorneck-Thierstein wurde Florian Lüthi aus Dornach gewählt.

Die sechs Kandidierenden Daniel Urech (bisher), Lilli Beile, Florian Lüthi, Monica Palatini, Pascal Schacher und Aurin Schweizer wurden darauf einstimmig für die Kantonsratswahlen im März 2017 nominiert. «Ein langfristiges Ziel ist es, als Grüne in der gesamten Amtei aktiv zu sein, sei es mit Podien, Aktionen oder Naturexkursionen», gibt der frischgebackene Präsident Florian Lüthi die Zukunftspläne bekannt. Den Fokus auf die Wahlen legte darauf auch gleich Brigit Wyss, welche auf den Regierungsratswahlkampf einstimmte. Sie sei äusserst motiviert und freue sich auf den Wahlkampf: «Wir müssen an der Machtpolitik rütteln! Mit unseren Themen erreichen wir die Leute.». Die Anwesenden dankten es mit Applaus und beim anschliessenden Apéro wurden viele Pläne für Aktionen und Veranstaltungen geschmiedet. Wir freuen uns auf die Wahlen und wünschen Ihnen zunächst frohe Festtage!

Vorstand Grüne Dorneck-Thierstein

Brigit Wyss (ganz rechts), Regierungsratskandidatin der Grünen, freut sich mit den soeben Nominierten für den Kantonsrat: (v.l.) Florian Lüthi, Daniel Urech (bisher), Pascal Schacher, Lilli Beile und Aurin Schweizer.