Die Grüne Fraktion im Oltner Gemeindeparlament hat sich in der Legislatur 2013 bis 2017 für folgende Anliegen eingesetzt – nicht erwähnt sind Vorstösse anderer Parteien, welche wir mitunterzeichnet haben und/oder im Parlament unterstützt haben.

2017

Motion Beate Hasspacher (Grüne) und Mitunterzeichnende betreffend Grün- und Freiräume

Motion Beate Hasspacher (Grüne) und Mitunterzeichnende betreffend Stadtbäume

Motion Felix Wettstein (Grüne) und Mitunterzeichnende betreffend Darstellung der Rechnung zum Bericht der sbo

Postulat Raphael Schär (Grüne) und Mitunterzeichnende betreffend Nutzung Erneuerbarer Energien

Postulat Raphael Schär (Grüne) und Mitunterzeichnende betreffend Gemeinnützigem Wohnraum

Volksmotion für ein Parkleitsystem in Olten
D
ie Volksmotion wurde am 18.5 mit 38:5 Stimmen bei zwei Enthaltungen überwiesen. Es wurde betont, dass eine einfache Lösung angestrebt ist. Es sollen aber die oberirdischen Parkplätze (insbesondere Schützi, Klosterplatz und Munzingerplatz) miteinbezogen werden.

Interpellation Beate Hasspacher (Grüne) und Mitunterzeichnende betreffend Naturkonzept

Postulat Raphael Schär (Grüne) und Mitunterzeichnende betreffend KlimaBündnis-Städte Schweiz
D
as Postulat wurde am 18.5. mit 25:19 Stimmen bei zwei Enthaltungen nicht überwiesen.

Postulat Raphael Schär (Grüne) und Mitunterzeichnende betreffend Gäukreuzung/Rötzmattweg
D
as Postulat wurde am 22.6. mit 22:21 Stimmen nicht überwiesen.

Postulat Felix Wettstein (Grüne) und Mitunterzeichnende betr. Ehre für Lilian Uchtenhagen-Brunner /Beantwortung
Das Postulat Felix Wettstein (Grüne) und Mitunterzeichnende betr. Ehre für Lilian Uchtenhagen-Brunner wurde mit 24:19 Stimmen bei zwei Enthaltungen überwiesen.

2016

Motion Michael Neuenschwander und Mitunterzeichnende (Fraktion Grüne) betr. Zusammenlegung von Altstadtkommission und Baukommission/Beantwortung
Die Motion Michael Neuenschwander und Mitunterzeichnende (Fraktion Grüne) betr. Zusammenlegung von Altstadtkommission und Baukommission wurde mit 34:7 Stimmen bei 2 Enthaltungen abgelehnt.

Postulat Anita Huber (Grüne Olten) und Mitunterzeichnende betr. TiSA: Auswirkungen und Handlungsmöglichkeiten/Beantwortung
Das Postulat Anita Huber (Grüne Olten) und Mitunterzeichnende betr. TiSA: Auswirkungen und Handlungsmöglichkeiten wurde mit 23:18 Stimmen bei 2 Enthaltungen abgelehnt.

Interpellation Anita Huber (Grüne) und Mitunterzeichnende betr. finanzielles Engagement der Stadt Olten bei kantonalen Volksabstimmungen/Beantwortung

Interpellation Myriam Frey (GO) und Mitunterzeichnende betr. städtische Praxis bei Zu- oder Umzügen Mietverträge einzufordern und zu scannen/Beantwortung

2015

Motion Beate Hasspacher (GO) und Mitunterzeichnende betr. Konservative Liegenschaftspolitik/Beantwortung
Die Motion Beate Hasspacher (GO) und Mitunterzeichnende betr. Konservative Liegenschaftspolitik wurde in ein Postulat umgewandelt und mit 30:12 Stimmen abgelehnt.

Überparteilicher dringlicher Antrag betr. Erneuerung der Oltner Gemeindeordnung mit drei Teilrevisionen

Postulat Felix Wettstein (Grüne Fraktion Olten) und Mitunterzeichnende betr. Fussverbindung von Olten Südwest zum Quartier Kleinholz/Beantwortung
Das Postulat Felix Wettstein (Grüne Fraktion Olten) und Mitunterzeichnende betr. Fussverbindung von Olten Südwest zum Quartier Kleinholz wurde mit 22:19 Stimmen bei 2 Enthaltungen überwiesen und mit 25:18 Stimmen abgeschrieben.

Interpellation Felix Wettstein (GO) und Mitunterzeichnende betr. lokale Verankerung der grössten schweizerischen Immobiliengesellschaft/Beantwortung

Motion Beate Hasspacher (GO) und Mitunterzeichnende betr. Konservative Liegenschaftspolitik
Die Motion Beate Hasspacher (GO) und Mitunterzeichnende betr. Konservative Liegenschaftspolitik wurde in ein Postulat umgewandelt und mit 30:12 Stimmen abgelehnt.

Postulat Felix Wettstein (GO) und Mitunterzeichnende betr. neuer finanzpolitischer Grundsatz für eine zukunftsfähige Finanzpolitik/Beantwortung

2014

Interpellation Anita Huber (Grüne) und Mitunterzeichnende betr. finanzielles Engagement der Stadt Olten bei kantonalen Volksabstimmungen/Beantwortung

Interpellation Anita Huber (Grüne) betr. Sicherung von Know-how zu Umwelt, Energie und Nachhaltigkeit in der Oltner Stadtverwaltung/Beantwortung

Motion Grüne Fraktion Olten betr. Fachstelle Umwelt Energie Mobilität/Beantwortung
Die Motion Grüne Fraktion Olten betr. Fachstelle Umwelt Energie Mobilität wurde mit 35:11 Stimmen bei 2 Enthaltungen abgelehnt.

Motion Felix Wettstein (GO) und Mitunterzeichnende betr. Besteuerung von Holding- und Domizilgesellschaften/Beschluss
Die Motion Felix Wettstein (GO) und Mitunterzeichnende betr. Besteuerung von Holding- und Domizilgesellschaften wurde mit 26:16 Stimmen bei 3 Enthaltungen abgelehnt.

Interpellation Felix Wettstein (Fraktion Grüne) und Mitunterzeichnende betr. Vermeidung von Sozialhilfeabhängigkeit IV: Drehtüreffekt vermindern/Beantwortung

Postulat Felix Wettstein (Frakiton Grüne) und Mitunterzeichnende betr. Vermeidung von Sozialhilfeabhängigkeit III: Flüchtlinge und vorläufig Aufgenommene
Das Postulat Felix Wettstein (Frakiton Grüne) und Mitunterzeichnende betr. Vermeidung von Sozialhilfeabhängigkeit III: Flüchtlinge und vorläufig Aufgenommene wurde mit 37:3 Stimmen bei 1 Enthaltung überwiesen und mit 28:10 Stimmen bei 3 Enthaltungen abgeschrieben.

Postulat Felix Wettstein (Fraktion Grüne) und Mitunterzeichnende betr. Vermeidung von Sozialhilfeabhängigkeit II: Alleinerziehende und ihre Kinder
Das Postulat Felix Wettstein (Fraktion Grüne) und Mitunterzeichnende betr. Vermeidung von Sozialhilfeabhängigkeit II: Alleinerziehende und ihre Kinder wurde mit 35:6 Stimmen überwiesen.

Postulat Felix Wettstein (Fraktion Grüne) und Mitunterzeichnende betr. Vermeidung von Sozialhilfeabhängigkeit I: 18- bis 25-jährige junge Erwachsene
Das Postulat Felix Wettstein (Fraktion Grüne) und Mitunterzeichnende betr. Vermeidung von Sozialhilfeabhängigkeit I: 18- bis 25-jährige junge Erwachsene wurde mit 40:1 Stimme überwiesen und mit 20:19 Stimmen bei 2 Enthaltungen abgeschrieben.

Postulat Felix Wettstein (Grüne) und Mitunterzeichnende betr. Balance zwischen Regierung und Parlament II: Entscheidungen zur Ortsplan
Das Postulat Felix Wettstein (Grüne) und Mitunterzeichnende betr. Balance zwischen Regierung und Parlament II: Entscheidungen zur Ortsplan wurde einstimmig überwiesen.

2013

Interpellation Felix Wettstein (GO) und Mitunterzeichnende betr. Preisgestaltung im neuen Strommix

Motion Felix Wettstein (GO) und Mitunterzeichnende betr. Balance zwischen Regierung und Parlament I: Direktionszuteilungen

Motion Myriam Frey und Beate Hasspacher (Grüne) und Mitunterzeichnende betr. Verbesserung der Freiraumqualität in der Stadt („grüne Infrastruktur“), Massnahmen öffentliche Grundstücke/Beantworrung
Die Motion Myriam Frey und Beate Hasspacher (Grüne) und Mitunterzeichnende betr. Verbesserung der Freiraumqualität in der Stadt („grüne Infrastruktur“), Massnahmen private Grundstücke, wurde mit 19:16 Stimmen bei 1 Enthaltung (als Postulat) nicht überwiesen.
Die Motion Myriam Frey und Beate Hasspacher (Grüne) und Mitunterzeichnende betr. Verbesserung der Freiraumqualität in der Stadt („grüne Infrastruktur“), Massnahmen öffentliche Grundstücke, wurde mit 24:11 Stimmen bei 1 Enthaltung als Postulat überwiesen.

Motion Beate Hasspacher (GO) und Mitunterzeichnende betr. Landschaftsschutz/Beantwortung
Mit 27:15 Stimmen bei 1 Enthaltung wurde dem Antrag des Stadtrates auf Nichtüberweisung des in in ein Postulat umgewandelten Vorstosses zugestimmt.

Motion Anna Engeler (GO) und Mitunterzeichnende betr. Öffnung Mühletalbach im Bereich der alten Aarauerstrasse
Das Postulat Anna Engeler (GO) und Mitunterzeichnende betr. öffentliche Beleuchtung in Olten mit Aarestrom wurde mit 34:7 Stimmen überwiesen und einstimmig abgeschrieben.

Ältere Vorstösse

Für die älteren Vorstösse verweisen wir gerne auf die Webseite der Stadt Olten.