Aktuelles

Fair food im Thal

Im idyllischen Weiler Höngen im Herz des Naturparks Thal empfing Gastgeberin Gabriela Weber aus Laupersdorf Gäste aus allen Regionen unseres Kantons zum ersten von sechs Anlässen „Zu Tisch – mit den Grünen“. Sie hatte den Tisch mit lauter Produkten aus dem Thal gedeckt: Brot, Käse, Trockenfleisch, Früchte und Most. Damit schuf sie die Verbindung zum […] » Weiterlesen

Grüne unterstützen die Wiederwahl von Roberto Zanetti

Der Vorstand der Grünen Kanton Solothurn hat beschlossen, die Kandidatur von Roberto Zanetti (SP, bisher) in den Ständerat zu unterstützen. Zanetti setzt sich als verlässlicher Vertreter eines modernen und aufgeschlossenen Kantons Solothurn im Ständerat regelmässig für ökologische und menschenrechtliche Anliegen ein. Er bringt Entscheidungen zu Gunsten der inländischen Wertschöpfung voran, zum Beispiel im Bereich Energieversorgung […] » Weiterlesen

Flüchtlinge brauchen Schutz statt Hetze

Wir Grünen machen keine Politik auf dem Buckel von Menschen, die aus Kriegs- und Krisengebieten flüchten müssen. Wir setzen uns für eine menschenwürdige Flüchtlichspolitik ein. Wir Grünen wollen nicht länger zuschauen, wie rechtsnationalistische Kreise und Parteien einmal mehr mit Vorurteilen und Ängsten gegenüber Asylsuchenden in die Schlussrunde des Wahlkampfs geht. Darum widerlegen wir auf der […] » Weiterlesen

Grüne gehen zusammen mit der SP – kommt die GLP noch dazu?

Listenverbindung: Grüne treffen ersten Entscheid Die Verhandlungen über die Listenverbindungen sind zwar noch im Gang, aber der Vorstand der Grünen Kanton Solothurn hat eine erste Entscheidung gefällt: Die Grünen nehmen das Angebot der SP zur Listenverbindung an. Weiterhin offen steht das Tor für eine Verbindung mit den Grünliberalen. Seit längerem laufen Verhandlungen für eine Verbindung […] » Weiterlesen

Verkehr und Finanzen bewältigen – Sessionsrückblick Juni 2015

Gegen Ende von zwei Tagen Junisession und nach der eher trockenen Bewältigung der Rechnungsabschlüsse 2014 kam Stimmung auf. Wenn die Autobahn A1 zwischen Egerkingen und Luterbach auf sechs Spuren ausgebaut werden soll, dann soll sie bitte sehr im topfebenen Gäu für eine Weile unter den Boden. Der Regierungsrat wollte nicht, dass er sich dafür beim […] » Weiterlesen

Die Abstimmungsresultate vom 14. Juni sind keine Absage an die soziale Gerechtigkeit in der Schweiz

Zweimal Nein, zweimal Ja – so lautet der Entscheid der Schweizer Stimmbürgerinnen und Stimmbürger. Die Grünen Kanton Solothurn zeigen sich ob diesem Abstimmungsresultat enttäuscht. Der grosse Nein-Anteil bei den beiden Initiativen ist frustrierend für all jene, welche sich für eine gerechte und soziale Schweiz einsetzen. Dennoch wertet die Partei dies nicht als generelle Absage an […] » Weiterlesen

11. MV der Grünen Bucheggberg-Wasseramt 2015 im Zeichen der Biber

Am Donnerstag 28. Mai trafen sich die Grünen Bucheggberg Wasseramt und Interessierte zur Biberexpedition in Derendingen mit dem Biberexperten David Gerke. Eine Gruppe von 15 Personen machte sich dem Emmenkanal entlang auf den Weg um Biberspuren zu suchen. Wegen der üppigen Vegetation in dieser Jahreszeit waren leider viele Biberspuren zugewachsen. Trotzdem war der Ausflug spannend und […] » Weiterlesen

Nationalratswahlen 2015 – Die Grünen Kanton Solothurn nominieren ihre Kandidatinnen und Kandidaten

Diese drei Frauen und drei Männer wurden von der Mitgliederversammlung einstimmig nominiert: Barbara Wyss Flück, Solothurn, Daniel Urech, Dorneck, Felix Glatz-Böni, Lebern, Gabriela Weber, Thal, Felix Wettstein, Olten, Regina Flury von Arx, Olten   » Weiterlesen

Die Empfehlungen der Grünen Kanton Solothurn für die Abstimmungen im Juni

Die Grünen Kanton Solothurn empfehlen 4 x JA für die Abstimmungen vom 14. Juni 2015: Ja zur Änderung der Bundesverfassung und des Fortpflanzungsmedizingesetzes Ja zur Stipendieninitiative Ja zur Erbschaftssteuerreform Ja zur Revision des Bundesgesetzes über Radio und Fernsehen (RTVG) [mehr im PDF] » Weiterlesen

Regierungsrat sieht keinen Handlungsbedarf für Arbeitssuchende über 50 – Ein “Schlag ins Gesicht” für die Betroffenen

Letzte Woche hat der Nationalrat eine Motion überwiesen die verlangt, das Potential von älteren Arbeitnehmenden deutlich besser auszuschöpfen. Aus Sicht der CVP und BDP packt der Bundesrat die Herausforderung „zu wenig konsequent an“. Keinen Handlungsbedarf hingegen sieht unser Regierungsrat. Die Antworten auf meine Interpellation „Arbeitssuchende über 50“ sind ernüchternd, ein „Schlag ins Gesicht“ vieler der ca. […] » Weiterlesen