Präsentation Masterplan

Am 23. Oktober liessen sich die Grünen vom Verein Masterplan über die Ideen dieser Architektengruppe zur Stadtentwicklung von Solothurn informieren.

Mit Interesse folgten die Grünen den Erläuterungen. Der Verein möchte der Zersiedelung in der Stadt und der Region entgegenwirken und sieht die Lösung in verdichtetem Bauen, insbesondere auch Blockrandbebauung wie im Quartier zwischen Kreuzackerbrücke und Hauptbahnhof. Als kontraproduktiv sehen sie die aktuellen Ideen sowohl zu «Weitblick» als auch zur «Wasserstadt». Bei vielen der an der Versammlung Teilnehmenden stiessen diese Ideen auf sehr positives Echo.