Unsere Nominationen für die Wahlen 2019

Mit grossem Applaus hat unsere Mitgliederversammlung am 3.4.19 unsere Kandidierenden für die National- und Ständeratswahlen im Herbst 2019 nominiert. Als sich die sechs Frauen und sechs Männer vorgestellt haben, wurde deutlich, wie ausgewogen und vielfältig wir in die Wahlen starten.

Zwischen 25 und 61 Jahren alt und in unterschiedlichen Berufsfeldern und politischen Gremien tätig, setzen sie auch thematisch unterschiedliche Schwerpunkte. So möchten sie unter anderem im Bereich Bildung, Gleichstellung, Gewässer- und Landschaftsschutz, soziale Gerechtigkeit, Energie, Klima, Tierschutz, Finanz- und Gesundheitspolitik in Bern etwas verändern.

Felix Wettstein, Olten; Barbara Wyss Flück, Solothurn; David Gerke, Biberist; Janine Eggs, Dornach; Anna Engeler; Olten, Laura Gantenbein, Solothurn; Raphael Schär, Olten; Simone Wyss, Biberist; Jonas Kiener, Zuchwil; Mjriam Frey Schär, Olten; Christof Schauwecker, Solothurn; Martin Schweizer, Biberist

Wir freuen uns ganz besonders, dass wir mit Felix Wettstein einen extrem dossiersicheren und erfahrenen Politiker in die Wahl um die zwei Ständeratssitze schicken. Wir nehmen den Schwung der überwältigenden Wahlerfolge der Grünen in den Kantonen Zürich, Luzern und Baselland mit und freuen uns sehr auf einen starken Grünen Herbst 2019!